Auftraggeber

Deutschlandradio

Deutschlandradio ist der bundesweite Hörfunk mit seinen drei Programmen Deutschlandfunk, Deutschlandfunk Kultur und Deutschlandfunk Nova. Träger der Körperschaft sind ARD und ZDF.

Deutschlandfunk Alles von Relevanz

Der Deutschlandfunk mit Sitz in Köln ist ein modernes, serviceorientiertes Informationsprogramm mit einem Wortanteil von rund 80 Prozent. Ein deutlicher Programmakzent liegt auf Information. Politiker, Wissenschaftler, Künstler, Publizisten und die Hörer kommen in unterschiedlichen Sendungen zu Wort. Dabei folgt Deutschlandfunk stets der journalistischen Prämisse: informieren, nicht belehren.

Deutschlandfunk Kultur – Das Feuilleton im Radio

Deutschlandfunk Kultur ist das bundesweite Kulturprogramm des nationalen Hörfunks. „Das Feuilleton im Radio“ – mit diesem Anspruch entsteht im Berliner Funkhaus ein einmaliges Angebot für kulturinteressierte Hörerinnen und Hörer.

Deutschlandfunk Nova – Es ist kompliziert. Dazu guter Pop.

Deutschlandfunk Nova ist das jüngste Programm der Deutschlandradio-Familie. Seit 2010 bietet es ein unterhaltendes Informationsprogramm mit anspruchsvoller Popmusik fernab von Mainstreamberieselung.

Mehr Informationen finden Sie hier:

Logo Deutschlandradio
Leistung vor Ort
Empfang
Kontrollgänge
Objektschutz
Zentrale Leittechnik
Telefonzentrale
Hörerservice 24/7

Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland

Die Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland, kurz: Bundeskunsthalle, ist eine der besucherstärksten Kunst- und Kulturinstitutionen in Deutschland und ein einzigartiger Ort der Kunst, Kultur und Wissenschaft. Im Zentrum des Programms steht die Kunst aller Epochen, einschließlich zeitgenössischer Kunst, sowie Ausstellungen zu kulturhistorischen Themen, Archäologie, Naturwissenschaft und anderen Wissensgebieten. Die Bundeskunsthalle entwickelt und präsentiert darüber hinaus ein eigenständiges Programm im Bereich der darstellenden Künste, mit Gastspielen und Eigenproduktionen verschiedener Künstler und Ensembles aus dem Bereich Theater, Performance, Tanz und Musik.

Erklärtes Ziel der Bundeskunsthalle ist es, den Blick nicht nur auf die westliche Kultur zu richten, sondern eine globale Perspektive aufzuzeigen. Das Engagement für eine breite kulturelle Teilhabe im Sinne eines umfassenden Inklusions- und Integrationsbegriffs spielt dabei ebenfalls eine wichtige Rolle. Dies spiegelt sich im künstlerischen Programm ebenso wie in den begleitenden Veranstaltungen, die Diskussionen, Lesungen und Vorträge, aber auch Führungen und Workshops umfassen.

Mehr Informationen finden Sie hier:

Logo Bundeskunsthalle
Leistung vor Ort
Anlieferung
Aufsicht
Empfang
Garderobe
Kontrollgänge
Kasse
Objektschutz
Zentrale Leittechnik

Futurium

Das Futurium ist ein Haus der Zukünfte. Unter einem Dach beherbergt es ein Zukunftsmuseum mit lebendigen Szenarien, ein Zukunftslabor zum Ausprobieren, ein Zukunftsforum für den gemeinschaftlichen Dialog und eine Zukunftsbühne für künstlerische Projekte. Absehbare, denkbare und wünschbare Zukunftsentwürfe werden im Futurium vorgestellt und diskutiert.

Neues kennenlernen, Gewohntes hinterfragen und Impulse zum Handeln aufnehmen: Das Futurium ermöglicht seinen Besucherinnen und Besuchern einen Blick in die Welt von morgen. Im Kern geht es dabei immer um die große Frage „Wie wollen wir leben?“.

Hier begegnen sich Wissenschaft und Kultur, Politik, Wirtschaft und Gesellschaft – in der Ausstellung und beim Experimentieren, in Gesprächen und Konzerten, in Workshops und Debatten. Über 5.000 Quadratmeter stehen dafür auf drei Etagen zur Verfügung.

Im September 2019 wird das Futurium im Herzen Berlins nahe dem Hauptbahnhof eröffnet.

Mehr Informationen finden Sie hier:

Logo Futurium
Leistung vor Ort
Aufsicht
Besucherinformation
Führungen
Kasse
Objektschutz
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.